Vorspeise: Fruchtiger Salat mit Schoko-Vinaigrette

An diesem Schönen Sonntag (nach meiner 2. Nachtwache von 4en) möchte ich euch die Vorspeise meines Drei-Gänge-Menüs (gezaubert mit Leysieffer Schokolade) vorstellen.

Unter dem Motto „3 Blogger – 3 Schokoladen“ darf ich mit 2 weiteren Bloggerinnen 3 Schokoladen der Firma Leysieffer testen und mit ihnen kreative Gerichte zaubern. Nach langem hin und her, weil ich ja eigentlich ein sehr süßes Zähnchen habe, hab ich mich entschieden ein Drei-Gänge-Menü zu zaubern. Die Herrausforderung: in jedem Gang will ich eine Schokolade verarbeiten.

Leysieffers Schokomanufaktur in Osnabrück

Garnicht weit von Münster entfernt befindet sich in Osnabrück der Hauptsitz der Schokoladenmanufaktur Leysieffer, welche 1909 zunächst als Konditorei-Café eröffnete und seit 1936 Pralinem herstellt.

Seit 1964 wird die Schokolade versandt, sodass ganz Deutschland und auch das Ausland mit feinen Schokoladenprodukten bester Qualität versorgt wird. 1998 gab es Leysieffer dann auch im Internet mit einem eigenen Online-Shop.

Ganz unter dem Motto „Qualität geht über alles“ findet man Leysieffer nicht mehr nur in Osnabrück, sondern auch als Confiserien und Bistros von Berlin über Westerland/Sylt bis zu mir ins heimische Münster.
(Quelle: http://www.leysieffer.de, 21.07.14)

Die Schokoladen

20140722-234737-85657461.jpg

Weiße Schoki, Vollmilch-Schoki und Zartbitter-Schoki! Die drei Klassiker Schokoladen, die ein jeder kennt ohne viel Trara, wurden mir zugeschickt. So manche Nacht habe ich kein Auge zumachen können. Ich wollte mir schließlich was tolles überlegen. Süß und doch herzhaft, was für die breite Masse und doch ungewöhnlich, also einfach was Besonderes – passend für die Schokolade.

Ich habe mich dazu entschlossen dem Motto „3 Blogger – 3 Schokoladen“ noch „3 Gänge“ anzuhängen – alle guten Dinge sind ja schließlich 3.

Heute gibt es für euch den ersten Gang – eine Vorspeise. Alles weitere folgt die Tage!

Die Vorspeise – Ein Salat mit Birnchen, Blauschimmelkäse und einer süß-sauren Schokoladen-Vinaigrette

Zutaten
100 g Zucker
100 ml Balsamico
30 g gehackte Zartbitter-Schokolade von Leysieffer
1 TL Senf
Salz und Pfeffer, frisch gemahlenen

1 Salatkopf
2 Birnen
150 g Blauschimmelkäse
10 g Walnüsse, gehackte

20140722-234739-85659754.jpg

20140722-234738-85658715.jpg

20140723-001037-637210.jpg

20140723-001035-635864.jpg

Zubereitung:

In einem Topf Balsamico-Essig mit dem Zucker vermischen und unter Rühren heiß werden lassen, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Nach 5 Minuten köcheln den Topf von der Platte nehmen und die Schokolade hineinrühren. Nachdem das Dressing abgekühlt ist kann es mit Senf, Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Den Salat normal zubereiten (ihr wisst schon: waschen, schneiden, föhnen… Ach nee – waschen, trocken schleudern und klein rupfen.) und auf dem Teller schon anrichten. Kleingeschnittene Birnenstücke über dem Salat verteilen, so wie den in kleine Stücke gebrochenen Käse. Die Walnüsse grob hacken und als Topping drüber geben.
Dann nur noch Dressing drüber und genießen!

20140722-235322-86002592.jpg

20140722-235323-86003816.jpg

Eine gute Schlemmerei wünsche ich euch… Und nicht zu viel Essen, es muss ja noch Platz genug im Bäuchlein sein, für zwei weitere Gänge! 😉

Hier geht’s zur Hauptspeise mit der Vollmilch-Leysieffer-Schoki: Schoko-Pfannkuchenröllchen mit Quark-Erdbeerfüllung!

Ein Nachtisch wo man die Schokolade auch wirklich rausschmeckt: Weiße-Schokoladen-Cupcakes mit Himbeeren!

Advertisements

2 Kommentare zu „Vorspeise: Fruchtiger Salat mit Schoko-Vinaigrette

  1. das ist ja echt ein klasse Rezept. Fällt dir ein womit man den Blauschimmelkäse ersetzen könnte? Ich habe ein paar Mäkeler dabei und glaube das würde nicht so gut ankommen.
    Liebe Grüße
    Mietze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s