Erdbeerige Überraschung von Zotter

Ich glaub’s ja nicht! Das war jetzt aber wirklich eine Überraschung, als der Postbote mit einem Paket von Zotter vor meiner Tür stand. Dabei hatte ich von der österreichischen Schokoladenmanufaktur kein Paket erwartet – erst recht nicht jetzt im Sommer wo die Temperaturen endlich an die 30-Grad-Grenzen gehen.

  
Mit Sorge, dass das Paket vielleicht während des Post-Streiks vergessen wurde und jetzt seit Anfang des Jahres rumläge, öffnete ich vorsichtig das Paket. Eine echt schicke, praktische, im Handtaschenformat große Kühltasche erschien mir unter dem Verpackungsmaterial. Dort drin 3 leckere, besonders fruchtige 70g-Schoko-Täfelchen aus dem aktuellen Frühjahrs-Special, ein 130g-Päckchen von den neuen Glühbirnchen (kleine Schokoglühbirnchen zum Backen und Temperieren) und eine 70g Packung Flic Flocs Schokoflakes.

  
Da mich diese Überraschung echt umgehauen hat, die Schokis echt lecker schmecken und ich auch das vielfältige Angebot von Zotter (überzeugt euch selbst!) unglaublich finde, stelle ich euch die Produkte jetzt noch einmal genauer vor! 

Glühbirnen: Hier erwartet uns relativ feste rötliche Schokolade mit natürlichem Erdbeergeschmack in Form von niedlichen kleinen Glühbirnen. Die Schokolade eignet sich super zum Weiterverarbeiten. Egal ob fürs Backen oder zum Herstellen von Pralinen.

  
Flic Flac Dinkelflocs mit Maracuja-Zitronen-Geschmack:  Die Dinkelflocs entsprechen optisch nicht dem Bild auf der Verpackung. Sie haben weder eine glatte Oberfläche, noch sind sie farblich so kräftig creme-gelb, sondern sind eher kleine Dinkelpops in Schokolade gewälzt. Vom Farbton sind sie eher beige, die Oberfläche ist er unregelmäßig trocken. Der Geschmack überzeugt mich durch seine säuerlich-knusprige Art.

  
Gelierte Erdbeeren: Diese 100 g Schokoladen-Tafel ist mit heller Bergmilchschokolade umgeben. Die Füllung unterteilt sich in eine kleinere Erdbeergeleeschicht (22 %) und eine größere darunter liegende Erdbeercremeschicht (40 %). Durch die unterschiedlichen Konsistenzen gibt es ein intensives Geschmackserlebnis.

   

  
Erdbeer + Ananas (und a bisserl süßer Pfeffer ): Umgeben von extra dunkler Milchschokolade, mit einer Füllung von zwei ineinander verschmelzenden Schichten, ist diese Schokolade optisch auch sehr interessant. Wenn man die Schoki im Mund schmelzen lässt, hat man noch kleine Körnerteile des milden Langpfeffers im Mund (dieser hat eine milde Schärfe). Beide Fruchtsorten kommen im Geschmack stark durch, leider gefällt mir diese Schokolade nicht besonders. Der Geschmack ist zu süß, die Konsistenz der Füllung zu schmierig.

   
 Erdbeer Joghurt „Classic“: Mit Joghurtkuvertüre umhüllt und einer Füllung von 60 % Erdbeercreme kommt diese Schokolade dem Geschmack eines Erdbeerjoghurts sehr nahe. Mir gefällt sie sehr gut!

   
 Was haltet ihr von Erdbeer-Schoki?

Vielen Dank nach Österreich an Zotter für diese süße-sommerliche Verführung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s