Gutes für den kleinen Schokihunger

Und ich wartete, und wartete. Wann würde das Paket mit der Lindt-Schokolade wohl endlich ankommen? Nachdem ich im Briefkasten eine Nachricht vom lieben DHL-Boten gefunden hab, der das Paket bei meinen Nachbarn abgegeben haben muss, war mein erster Gang, jedes mal wenn ich unserer Haus betreten habe, zu unseren Nachbarn. Nach 2 Wochen – meine Finger schon halb wund geklingelt – hab ich es aufgegeben! „Die sind bestimmt im Urlaub – sind ja auch Semesterferien!“, waren meine Gedanken, mit denen ich meinen Schokoladen-Serien-Abend erstmal ganz weit verdrängt habe.

Doch dann war sie endlich da – eine Box gefüllt mit Schokolade von der neuen Lindt Kreation „Lindt Creola„(Klick um auf die Homepage zu kommen).

Lindt Creola

  

Lindt Creola, das ist Schokolade mit zartgerösteten Nibs aus 100% Edelkakaobohnen, die aus Mittel- und Sdamerika stammen.

Die Creola Pralinen

  

Die Feine Pralinés gibt es in vier verschiedene Füllungen, und zwar mit zartgerösteten Splittern aus 100 % Edel-Cacaobohnen in Nuss-Nougat-Créme (Cacautl) in Balncor-Créme (Xoya), in feinherber Nuss-Nougat-Créme (Ek Chuah) und in Vollmilch Chocolade (Yuca).

Die Lindt Creola Pralinen bekommt man in drei unterschiedlichen Packungsgrößen: 165 g für 6,89 Euro, 100 g für 4,19 Euro und Creola Kleinangebot 45 g für 2,75 Euro.

Zutaten:
Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Haselnüsse, Kakaokerne (4%), Palmöl, Magermilchpulver, Milchzucker, Sahnepulver, Emulgator (Sojalecithin), Aroma Vanillin.

Nachdem ich jetzt einige Wochen Zeit hatte die Schokolade zu verköstigen , möchte ich nun meine Testergebnisse mit euch teilen. Der erste Blick auf die Schokoladenverpackung überzeugt meiner Meinung nach sofort. Eine edle Gold-Orangene Verpackung strahlt uns an und verspricht Qualität. In den Pralinenpackungen findet man unter der Schutzschicht 4 verschiedene Pralinensorten. Alle Sorten, ebenso die Verpackung, sind mit Aztekenmustern verziert. Ebenfalls enthalten alle Pralinen Nibs aus 100% Edelcacao. Die erste Sorte in die ich genussvoll reinbiss war die Sorte „Yuca“, die einzige Praline die nicht gefüllt ist, sondern schlicht und einfach ein Schokoladentäfelchen mit Kakosplittern ist. Grandios! Meiner Meinung nach die beste Praline, schön dünn und schlicht aber intensiv im Geschmack und man hat was zum Beißen.

Die zweite Sorte „Xoja“ hat eine dünne äußere Schokoladenschicht aus dunkler Milchschokolade und eine cremige Milchcrème-Füllung. Bei Nr. Drei „Ek Chuah“ ist es ähnlich, eine cremige nicht zu süße Füllung überrascht im Kern. Ek Chuah ist ein wenig herber durch die dunkle Schokolade.  Und nun fehlt noch die letzte Praline im Bunde: „Cacautl“ ist eine runde Praline, ebenfalls gefüllt mit einer Nuss-Nougat-Füllung. Die kleinen Kakobohnen-Nibs, verbreiten beim Draufbeißen ein leckeres Aroma.


Lindt Creola Tafeln & Lindt Creola Sticks

Die beiden Pralinensorten „Ek Chuah“ und „Xoya“ findet man auch als Schokoladentafeln à 100g – für diejenigen unter euch mit dem größeren kleinen Schokihunger ☺️😉! Geschmacklich unterscheiden sich die Tafeln nicht von den Pralinen.

  

Für unterwegs oder wenn man nur ein bisschen Schokolade möchte, eignen sich prima die Sticks (jeweils 38g für 0,99€), welche es ebenfalls in den Sorten „Ek Chuah“ und „Xoya“ gibt. 
 

Fazit:

 

Eine tolle neue Lindkreation wurde mit Lindt Creola geschaffen. Tolle Abwechslung und Schokolade mit Kakaonibs überzeugen mich in voller Länge. Hier schmeckt man die Qualität auch daran heraus, dass man nicht so viel Schokolade auf einmal essen kann, wodurch meiner Ansicht nach der Preis relativiert wird. Gute Qualität kostet eben! Auch die Verpackung gefällt mir durch die schönen warmen Farben und das edle Design sehr gut und bietet sich hervorragend zum Verschenken an.


Die Schokoladen wurden mir von Lindt zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s