Spekulatius-Waffeln – {Ein Vergnügen mit Weihnachtsnote}

Diese Waffel-Idee kam mir mit dem Öffnen der Degustabox von November. Die Degustabox hatte auch diesen Monat wieder reichlich Leckeres zu bieten. Von Weihnachtsbier, Tee und Kaffeepulver über einen Cocktail bis hin zu Baileys gab es wieder reichlich Auswahl an Getränken. Auch zum Knabbern gab es genug. Leckere Spekulatius waren für mich die Krönung.

DSC_0933 (2).JPG

Es sollte süß sein, aber nicht zu schwer und trotzdem eine kleine Genuss-Sünde werden, die perfekt zur langsam kommenden Weihnachtszeit passt.
Spekulatius-Waffeln, wem wird da nicht warm ums Herz und warm im Bauch, dazu dann noch eine leckere Baileys-Sahne, heiße Anis-Kirschen und der Muckel-Nachmittag ist gerettet. Die Mädels können kommen – gemeinsam genießen macht ja bekanntlich nicht dick.

DSC_0959 (2).JPG

Zutaten

200g Crème Fraîche
100ml Milch
3 Eigelb
100g Rohrrohrzucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL geriebene Zitronenschale
230g Mehl
1 TL Backpulver
Zimt
Spekulatius (klein gekrümmelt)

50 ml Bailey
200g Sahne

1 Glas Sauerkirschen
1/2 TL ganzer Anis

DSC_0956 (2).JPG

Zubereitung:

Für die Waffeln zunächst die Crème Fraîche mit der Milch, den Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen. Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Zimt nach Geschmack hinzugeben

Einen Esslöffel Waffelteig in das Waffeleisen geben Spekulatiuskrümmel drüber krümmeln und erneut einen Esslöffel Waffelteig drüber geben. Abbacken lassen. Mit dem weiteren Teig ebenso vorgehen.

Während die Waffeln gebacken werden, kann die Sahne geschlagen werden. Hier kann Baileys nach Geschmack hinzugegeben werden (wer den Alkoholgeschmack nicht so mag, gibt am besten nur maximal 25ml hinzu).

Außerdem können die Kirschen in einem Topf erhitzt werden. Dazu Kirschen mit der Flüssigkeit in einen Topf geben, Anis hinzugeben und auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

DSC_0960 (2).JPG

Ich wünsche euch einen guten Appetit 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s