Die Degustabox April 2015 – {Rezept: Knuspriger Vanilla-Eiscafé}

Die Degustabox ist wieder da! Pünktlich zum Monatsende ist sie bei mir angekommen und hat mir damit vorträglich ein tolles Geburtstagsgeschenk gemacht. Diesen Monat war die Box wieder mit tollen Produkten gefüllt – überwiegend flüssigem Inhalt! (Nicht überflüssigem 🙂!)

  

Der Rosé Wein von Moments wurde jetzt an meinem Geburtstag geöffnet und von mir und meiner Schwester probiert. Lässt sich sehr gut trinken, süßlich erfrischend und leicht im Abgang (nicht das ich eine große Weinkennerin wäre 😉 ). Aber ich würde ihn nochmal kaufen, für 3,50€ kann man hier nichts falsch machen.

Auch die kleinen Berentzen der Sorte scharfer Granatapfel haben auf meinem Geburtstag jemanden gefunden der Sie getrunken hat. Auch wenn scharf draufsteht hätte ich sie probiert, war aber nicht schnell genug! Da muss ich meine Freunde nochmal fragen wie es ihnen geschmeckt hat!

Die beiden leckeren 0,5l Flaschen von Rauch mit den Sorten „Maracuja Spritzz“ und „Rhubarb Spritzz“ sind hervorragend. Auf der Arbeit haben sie meine Pause versüsst. Mit dem Zuckeranteil jedoch kein Getränk für jeden Tag (je Flasche 0,99€).

Auf den Eiskaffee von Bärenmarke war ich gespannt – ob er so süß schmeckt wie ich ihn mir vorgestellt habe oder doch eher bitter und stark nach Kaffee. Als ich ihn dann probiert habe war ich überrascht: Der Kaffeegeschmack war klar und deutlich herrausschmeckbar, überhaupt nicht bitter, sondern eher süß. Deswegen habe ich auch ein leckeres Sommergetränk für heiße Tage daraus gezaubert.

Knuspriger Vanilla-Eiscafé

  

Nicht nur was für warme Tage. Der Eiscafé eignet sich gut als Dessert mit der Extraportion Coffein!

Zutaten

  • 150ml Eiskaffee (Bärenmarke)
  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • Ein paar Schokotropfen 
  • Ein wenig Krokant

Zubereitung

Eiskaffee mit dem Vanilleeis in ein Glas geben, nach Belieben dekorieren und fertig :)!

   

Wie findet ihr die neue Degustabox? Freut ihr euch auch schon so auf den Sommer?

Vielen Dank für die Degustabox!

Die Brand-Nooz-Box April 2014

Liebe Genießer/-innen,
Ich möchte euch heute die Brand-Nooz-Box vorstellen, die ich für euch testen durfte. Die Firma wirbt damit, dass in der Brand-Nooz-Box neue Markenprodukten enthalten sind und eine Box den Warenwert von mindestens 14€ hat, bei einem Preis von 9,99€ (Versandkostenfrei) pro Kiste. Man hat außerdem kein Abo, wo man nicht mehr rauskommt, ein Abo ist jederzeit kündbar.

Auf der Internetseite von Brand-Nooz (Klick!) entdeckt man außerdem noch weitere Boxen, welche sich gewiss lohnen zu testen, z.B. die BBQ-Box oder die Brunch-Box.

Als ich die hübsche grüne Box vorgestern in meinen Händen halten durfte staunte ich nicht schlecht, sie wiegt ganz schön viel – armer Paketzusteller. Doch 3 kg wird für ihn wahrscheinlich nicht das schwerste Paket gewesen sein. Ich war jedenfalls sehr gespannt was mich erwartet – ich liebe es Pakete zu bekommen!

20140502-132154.jpg
Das Box-Logo von „brandnooz“

Der Inhalt

Als ich die Box öffnete sah ich zunächst einmal sehr viel Verpackungsmaterial, was mich an Osterstroh erinnerte. Oben aufliegend war ein Faltpapier, was mich über alle in der Box enthaltenen Produkte informierte. Ziemlich praktisch so einen Überblick und gleichzeitig ein paar Infos zu dem Produkt, wie auch zum Erscheinungsdatum und Preis zu bekommen. Ebenfalls oben lag ein kleines Magazin „Nooz Magazin“ welches sonst 1€ (UVP) kostet. In der Zeitschrift informiert das brandnooz-Team über neue Produkte zum Ausprobieren, stellt viele Rezepte passend zum Frühlingsbeginn vor und gibt uns zur Krönung noch Zubereitungs- und Dekotipps. Eine ziemlich runde Sache finde ich – eine nette Beigabe auf alle Fälle!

20140502-133005.jpg
Klappe auf und Staunen

Nun zu den Produkten:

DeBeukelaer CheeOps

20140502-133417.jpg

Ein Käsesnacks für Käsefans mit gleich 2 Käsesorten kombiniert. In meiner Box war die Sorte Gouda&Romano, es gibt außerdem noch Gouda&Cheddar und Gouda&Parmesan. Besonders kross schmecken die Käseleckereien sowohl kalt, als auch warm.
In meiner Sorte kam besonders das Basilikum und der Knoblauch im Geschmack hervor
2,49€ (125g) – Seit Februar 2014 im Handel

PÄX Food Knuspriger Fruchtmix

20140503-144141.jpg

Ein gesunder knuspriger Fruchtsnack aus Äpfeln, Ananas und Physalis – ein ganz besonderer Gaumengenuss sind. 100% Frucht wird in einem besonderen Trocknungsverfahren besonders lecker und kross.
0,95€ (20g) – Seit März 2014 im Handel

Kölln Cakes

 

20140503-145344.jpg

Ganz besonders leckere Haferkekse – die mich an meine Kindheit/ Jugend erinnern, als meine Mutti mir die Kekse mit zur Schule gegeben hat und ich sie mit meiner besten Freundin unter der Schulbank geteilt habe. Einzeln verpackt ein toller Snack aus Vollkorn-Haferflocken für zwischendurch.
Zwar nix neues, aber ein super Klassiker!
2,29€ (8 x 25g) – Seit bestimmt 2000/2001 im Handel

Barilla Bolognese

20140503-145544.jpg

Die beliebten Barilla-Bolognese-Saucen bekommen neue Variationen zum Klassiker hinzu. In meiner Kiste war die ganz neue Sauce „Bolognese Formaggi Italiani“, welche durch das „Formaggi“ ein weiteres Produkt in der Kiste ist worüber sich Käseliebhaber (dazu zähle ich mich auch) sehr freuen werden. Die andere Sorte „Bolognese Verdure Mediterranee“ erinnert einen an einen mediterranen Gemüseteller – frisch und aromatisch. (bei der Beschreibung auf dem Infozettel fließt mir das Wasser im Munde zusammen.
2,99€ (400g) – Seit April 2014 im Handel

Hengstenberg Rote Bete Kugeln

20140503-150314.jpg

Rote-Bete-Kugeln verfeinert mit Walnüssen, fruchtigem Granatapfelsaft und würzigem Rotweinessig. Der einzige Kandidat in der Box vor dem ich Respekt habe – ich bin nicht so der Rote-Bete-Freund, doch probieren muss ich ja trotzdem. Doch damit werde ich wohl warten bis zur nächsten Party. Da werden die Kugeln mein Büffetts verfeinern dürfen und als Fingerfood dienen.
1,99€ (370 ml) – Seit April 2014 im Handel

Vöslauer Balance Juicy

20140503-150845.jpg

Dieses fruchtige Mineralwasser wird als erstes Produkt aus der Box die Ehre haben, verkostet zu werden. Mit einem Fruchtsaftanteil von 7% kommt eine der neuen Balance-Sorte als perfekte Erfrischung gleich gekühlt mit zum Sport – ich bin gespannt ob es dieses Versprechen halten kann. Meine Sorte „Pink Grapefruit“ ist so wie die 6 anderen Sorten kalorienarm und kommt ganz ohne Konservierungs-, Farb- und Süßstoffe aus.

0,99€ (0,75 l) – Seit März 2014 im Handel

Mazzetti CREMAceto Classico

20140504-232018.jpg

Last but not least diese lecker fruchtige Balsamico-Crème aus eingekochtem Balsamico. Besonders mild für die Italien-Note bei zum Beispiel frischen Sommersalaten. Klingt sehr schmackelig, wird demnächst bei Tomate-Mozzarella getestet!

2,99€ (250 ml) – Seit Juni 2012 im Handel

Mein Fazit

Zunächst möchte ich mich bei dem Brandnooz-Team bedanken, dass ich die BrandNooz Box April 2014 testen durfte.
Die Box bietet eine tolle Mischung wo von allen Bereichen was dabei ist: Eine sehr leckere fruchtige Schorle, was zum Knabbern, Tomatensauce für Nudelgerichte, die Balsamico-Crème zum Salat. Ich bin sehr zufrieden & das was ich bisher getestet habe hat mir gut geschmeckt.
Würde die Box alle Fälle weiterempfehlen, vielleicht hat die Aprilbox auch einfach nur meinem Geschmack entsprochen ( 😉 ).

20140510-111710.jpg
Alles nochmal zum Schluss.