Kürbisliebe – {Degustabox im September}

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin verliebt. Nachdem es sich mit meiner großen Liebe Süßkartoffel auskartoffelt hat, habe ich jetzt eine neue Liebe, die ich am liebsten jeden Tag auf meinem Teller hätte.

Es geht um Kürbisse 🙂

Die letzten Wochen hatte ich fast zu jeder Zeit einen kleinen bis großen Hokkaido-Kürbis bei mir rumliegen, der nicht all zu lange warten musste, bis er in meinen Speiseplan eingebaut wurde.

Heute möchte ich ein leckeres Rezept mit euch teilen 🙂

Kürbis-Apfel-Flammkuchen

dsc_0104
Knuspriger Vegetarischer Kürbis-Flammkuchen

Zutaten (für einen Flammkuchen):

2 EL Öl (ich habe das Rapsöl von der Teutoburger Ölmühle aus der Degustabox verwendet)
125ml Wasser
1 Prise Salz
250g Mehl

Für den Belag:
150g Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
1/2 Apfel
1/2 Becher Schmand
1/2 Rolle Ziegenfrischkäse
wer mag Schnittlauch
(für Nicht-Vegetarier: Speckwürfel nach Belieben)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst bereitet ihr den Flammkuchenteig zu. Dafür das Mehl mit Salz, Wasser und Öl vermengen und zu einem Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche (am besten direkt auf dem Backpapier!) dünn ausrollen. Den Teig auf ein Backblech geben und mit dem Schmand bestreichen. Salz und Pfeffer jetzt schon drüber geben.

Für den Belag, Hokkaido in feine Scheiben schälen (mit dem Schälmesser) oder kleine Stücke schneiden, Zwiebel kleinschneiden, Apfel in feine Scheiben schneiden, Ziegenfrischkäse kleinbröseln/schneiden. Die Zutaten auf den Teig geben, den Ziegenfrischkäse zuletzt. Erneut Salz und Pfeffer drüber geben.

Auch Kräuter jeglicher Art schmecken auf dem Flammkuchen köstlich!

Für 20 Minuten bei 250 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Wer mag kann vor dem Servieren noch Schnittlauchröllchen drüberstreuen 🙂

Guten Appetit

dsc_0089
Die Nicht- Vegetarier- Variante 🙂

Ein tolles Wochenende mit reichlich Genussmomenten wünsche ich euch! Bei mir steht dieses Wochenende das Münsteraner Oktoberfest an! Und bei euch so? 🙂

eure Sina

P.S. Vielen Dank an das Team von der Degustabox, die mir die Box zum Testen zur Verfügung gestellt haben! 

Sommersalat mit der Degustabox Mai

Hallo ihr Lieben,

Scheinbar hat sich der Sommer durchgerungen endlich mal hinter dem ganzen Regen, Wolken und Wind hervorzutreten und hat uns letztes Wochenende schon ein paar warme sommerliche Stunden beschert. Endlich! Länger hätte ich es ohne Sonne auch nicht ausgehalten! 

Passend zum sommerlichen Wetter habe ich ein Rezept für einen erfrischenenden Sommersalat für euch!

Granatapfel-Birnen-Salat 

  

Zutaten

  •  2 Granatäpfel
  • 3-4 EL Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Tl flüssigen Honig
  • 8 EL Rapsöl (Landwirte Rapsöl)
  • 40g Mandelblättchen
  • 100g gemischte Blattsalate (z.B. Lollo biondo)
  • 2 Birnen (in Scheiben geschnitten)
  • 50g Grana Padano gehobelt (oder anderer italienischer Hartkäse)

Zubereitung

  • Zunächst müssen die Kerne aus einem Granatapfel gelöst werden. Dafür schneidet ihr den Blütenansatz keilförmig heraus und brecht beide Früchte in 2 Hälften. Über ein Gefäß gehalten können die Kerne (eines Granatapfels) bei reifen Früchten durch Klopfen gelöst werden. Ansonsten vorsichtig mit den Händen entkernen. Den zweiten Granatapfel presst ihr aus.
  • Den Saft mit den Kernen, Essig, Salz, Pfeffer und Honig gründlich vermischen. Erst dann Öl nach und nach untermischen.
  • In einer Pfanne ohne Öl könnt ihr jetzt die Mandelblättchen Goldbraun anrösten.
  • Den geputzten, gerupften Salat mit den Birnenscheiben mischen und mit dem Dressing beträufeln. Jetzt nur noch mit Mandeln, den Kernen und Parmesan bestreuen und der Salat ist servierfertig.

  

Ganz besonders möchte ich euch in diesem Rezept auf das Rapsöl von Die Landwirte aufmerksam machen, dass diesen Monat mit in der Degustabox war. 

  
Aus selbstangebautem Raps wird „Unser Rapsöl“ von „Die Landwirte“ in einer Ölmühle in Anklam gepresst. Das es gentechnikfrei und besonders mild im Geschmack ist spricht sehr für dieses Öl. Ideal nicht nur für Salate, sondern auch zum Backen und Braten. (Es kostet UVP 2,49€)

Außerdem in der Mai Box enthalten waren diese Produkte:

  
Wer jetzt auch Lust auf eine Überraschungsbox von Degustabox bekommen hat findet hier weitere Informationen. Auf der Facebook-Seite von Degustabox gibt es immer wieder tolle Angebote und Verlosungen, bei Instagram tolle Bilder von den Produkten aus der aktuellen Box.

Einen schönen Start ins Wochenende und genießt das tolle Wetter! :-*